17TEN

Kunst & Kultur






Prince Hairy and the Horseflies

Bei den Acoustic Music Sessions im "17TEN - Kunst & Kultur"
haben sie sich getroffen - 5 begeisterte Musiker und
Country-Afficionados.
Jetzt treten sie erstmals mit eigenem Programm auf.
Das Publikum erwartet eine abwechslungsreiche Reise durch
das Country Universum weit abseits aller Nashville-Klischees.
Eine Tour durch das „andere“ Amerika sozusagen.
Sie spielen erfrischend augenzwinkernde Interpretationen
von Honky Tonk Klassikern.

Horseflies - Mastermind Charles Havekost präsentiert
Midwest-Poesie und schräges Rebellentum a la John Prine
und Jerry Jeff Walker.

Dazu kommen noch die verqueren, preisgekrönten und oft
aufgenommenen Dialekt Songs von Andreas Julius Fasching.
Bei den englichen Nummern steuert er sein kraftvoll swingendes
Fiddle-Spiel bei.

Thomas Reimer am Bass, Brent Orman an der Gitarre und
Helmut Neuber an der Harp runden den Sound ab, der
gekonnt und selbstironisch zwischen Western-Swing und
Greatfull Dead akustisch vagabundiert.

Ein Abend für Liebhaber von Country -, Roots - und Americana - Music.